Zum Inhalt springen

Wettbewerbe

 

"Großer Erfolg im Wissenswettbewerb zum Leben und zur Tätigkeit von I.J. Paderewski"

Am 16. Mai 2018 haben sich folgende Vertreter unserer Schule, Marysia, Bianka und Jakub am Stadtwettbewerb zum Leben von Paderewski sowie seiner Tätigkeit gemessen. Während des Wettbewerbs zeigten die Schüler ihr Wissen und ihre Kenntnisse über die Musikstücke und belegten somit den zweiten Platz. Wir gratulieren herzlich den Gewinnern und wünschen weiteren Erfolg!

 

Am 17. Mai 2018 fand die erste Kreismeisterschaft in Mathematik der 7. Klassen statt in Jagodzin. Dort belegte die Gruppe Nina P., Katarzyna Z. und Wiktoria B. den 2.Platz auf ein Dutzend von Schulen im Umkreis. In der Individual Kategorie belegte Nina P. den 3.Platz.

Herzlichen Glückwunsch Mädels! BRAVO!

Am 23. April fand im Kulturhaus (Miejski Dom Kultury) die Kreisetappe des Rezitationswettbewerbs statt, an dem unsere Schülerin aus der ersten Klasse Amelka D. den 3.Platz belegte. Wir gratulieren!!

Die Technische Universität Wrocław hat zum ersten Mal einen Wettbewerb in Niederschlesien in Sudoku organisiert. Man muss zugeben, es war eine ziemliche Herausforderung. Im Finale nahmen, aufgrund des großen Interesses und der Ergebnisse der Teilnehmer, 593 Gewinner in fünf Kategorien teil. Unsere Grundschule Tęcza wurde durch Zofia R. aus der Klasse 2 repräsentiert, Maria K. und Jagoda haben für das Europäische Gymnasium teilgenommen. In der Erwachsenenkategorie nahmen Frau Paulina P. - Mathematiklehrerin, sowie Herr Piotr K. - ein Elternteil eines Schülers der 1. Lyzeum, teil. Die ersten drei Runden erwiesen sich als sehr schwer und leider fand das große Finale ohne unserer Teilnahme statt.

Am Samstag den 05. Dezember fand das Finale des Wettbewerbs KOMA statt. An den Vorträgen der Schuletappe nahmen ungefähr 900 Schüler teil, aus allen Grundschulen in Niederschlesien, unteranderem die Grundschule Tęcza. Die Schülerinnen der Klassen 4, 5 und 6 nahmen an einem äußerst interessanten Vortrag teil - "Säulendiagramme". Sie haben gelernt, wie sie die Säulen kodieren, wie man die Höhen der Säulen abliest und viele andere wichtige Dinge. Nach diesem Vortrag ging der schriftliche Teil los, in dem Wiktoria C. mit 19 Punkten den 23. Platz belegte, Karolina erhielt 11 Punkte und Marta W. sieben Punkte.

Herzlichen Glückwunsch für das super Ergebnis Mädels und viel Erfolg beim nächsten Mal!

Die Grundschüler der Tęcza Schule nahmen am landesweiten Deutschwettbewerb "zDolny Ślązaczek" teil - Schuletappe. Der Wettbewerb wird von der Hochschule für Philologie in Wrocław organisiert.

Mit Freude können wir verkünden, dass folgende Schüler sich in die Kreismeisterschaft qualifiziert haben: Piotr M. und Aleksandra J. Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Die Grundschüler der Tęcza Schule in Zgorzelec nahmen am schulischen Kunstwettbewerb unter dem Thema "Batterie - Recycling" teil. Die Schüler erarbeiteten wundervolle Werke, indem sie verschiedene Techniken benutzt haben. Aus den eingereichten Arbeiten hat die Jury für jede Platzierung jeweils zwei Arbeiten ausgewählt. 

Wir bedanken uns herzlich bei den Schülern sowie bei Frau Joanna Cymermann für das Organisieren des Wettbewerbs. 

Das Finale des Wettbewerbs fand am 05. Dezember statt, in Wrocław in der Mathematik Institution. Dort hatten die 160 Finalisten aus Niederschlesien in der großen Aula Platz. Diese Schüler waren aus unserer Schule mit dabei: Michał, Julia und Barbara aus der sechsten Klasse. Der Vortrag war sehr interessant, es betraf das "Mathematische Magnesium". Die Schüler hatten danach 40 Minuten Zeit, um ihre Notizen zu ordnen und die Aufgaben mit dem Lehrer durchzugehen, dann kamen sie zu dem schriftlichen Teil. Als deren Test kontrolliert wurde, konnten sie sich den zweiten Teil des Vortrages anhören, was das Anwenden des Erlernten betraf.

Unsere Schüler konnten folgende Plätze belegen: Michał W. den 10.Platz, Julia den 11.Platz und Basia den 14.Platz. Das ist ein großer Erfolg für unsere Schüler bei einer so hohen Teilnehmerzahl. Die Spitze gehörte den Schülern aus Wrocław.